Harun Farocki Filme 1967-2005

Harun Farocki Filme 1967-2005

32,96 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

  • 848969
  • DVD
  • Dokumentation
Inhaltsangabe: Harun Farocki gehört zur ersten Generation der 1966 frisch gegründeten DFFB -... mehr
Produktinformationen "Harun Farocki Filme 1967-2005"
Inhaltsangabe:
Harun Farocki gehört zur ersten Generation der 1966 frisch gegründeten DFFB - neben Helmut Bitomsky, Wolf Gremm, Holger Meins, Wolfgang Petersen und Helke Sander. 1968 ist für den politisch Ungehorsamen das Studium allerdings beendet: Schulverweis. In den siebziger Jahren wird Farocki Redakteur der Filmkritik, später Dozent an der University of California, an der HdK Berlin und an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, um 2007 auch auf der Documenta in Kassel vertreten zu sein. Aus den über 90 Filmen, die er gedreht hat, wird eines klar: Farocki, das ist ein Unangepasster, ein Weiterdenker, ein Vielfältiger. Farockis Filme lassen sehen und geben zu denken. Sie sind Analyse, Dokumentation, Essay. Sie zeigen, dass all die Produkte, die uns umgeben, nicht plötzlich auf die Erde fallen, sondern produziert werden: Produziert werden Waren, produziert wird Schönheit, produziert werden Einkaufs-Malls, produziert wird Überwachung, produziert wird der Krieg, produziert wird Öffentlichkeit, produziert wird aber auch der Film selbst. Und Farockis Kunst ist eine Kunst, die es sich nicht ausreden lässt, dass in dieser Organisation von Produktionen das haust, was man »Gesellschaft« nennt: ein kollektiver Apparat von Interessen, Wünschen und Bildern.

DVD I
1 Worte des Vorsitzenden, 1967, 1 1/2 Min.
2 Nicht löschbares Feuer, 1969, 22 Min.
3 Ein Bild, 1983, 26 Min.
4 Straub / Huillet / Kafka 1983, 26 Min.
5 Wie man sieht, 1986, 72 Min.
6 Schlagwort, Schlagbilder, 1986, 13 Min.

DVD II
7 Die Schulung, 1987, 44 Min.
8 Georg K. Glaser, Schriftsteller und Schmied, 1988, 45 Min.
9 Bilder der Welt und Inschrift des Krieges, 1988, 73 Min.

DVD III
10 How to live / Leben BRD 1990, 78 Min.
11 Arbeiter verlassen die Fabrik, 1995, 36 Min.
12 Der Auftritt, 1996, 39 Min.
13 Der Ausdruck der Hände, 1997, 30 Min.

DVD IV
14 Stilleben, 1997, 56 Min.
15 Worte und Spiele, 1998 , 68 Min.
16 Gefängnisbilder, 2000, 60 Min.

DVD V
17 Schöpfer der Einkaufswelten 2001, 72 Min.
18 Erkennen und Verfolgen, 2003, 58 Min. [= War at Distance, 52 Min.]
19 Nicht ohne Risiko, 2004, 50 Min.
20 Aufstellung, 2005, 16 Min.


Filminfos:
Produktionsland: Deutschland 2005
Regie: Harun Farocki


FSK: freigegeben ab 16 Jahren

Sprache / Ton: Deutsch mono
Bildformat: 4:3, PAL
Untertitel: keine
Laufzeit: 924 Minuten

Bonusmaterial:
- Booklet
Anzahl Discs: 5
Genre: Dokumentation

Erscheinungsdatum: 26.06.2009

Format: DVD
Limitierung: Nein
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Genre: Dokumentation
Verpackung: Box-Set
Label: absolut MEDIEN
Weiterführende Links zu "Harun Farocki Filme 1967-2005"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Harun Farocki Filme 1967-2005"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.