Priebe, Philipp - The Being of the Beautiful

Priebe, Philipp - The Being of the Beautiful

13,83 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

  • 2092005
  • CD
  • Techno/House/Electronica
Diese Platte gehört in jedes Regal. Wie aus dem Nichts erreicht uns das Album von Philipp Priebe... mehr
Produktinformationen "Priebe, Philipp - The Being of the Beautiful"
Diese Platte gehört in jedes Regal. Wie aus dem Nichts erreicht uns das Album von Philipp Priebe im genau richtigen Moment. Der Wind dreht, das Wetter springt in Nullkommanix von 0 auf 100. Es ist die Zeit, in der die Vögel für ganz kurze Zeit den ganzen Tag über in den Bauwipfeln der Hinterhöfe sitzenbleiben und noch keinen Schatten suchen. Es ist dieses gute, noch nicht überhitzte Flirren, das uns dann doch immer wieder überredet, downtown wohnen zu bleiben. Philipp Priebe orchestriert dieses Gefühl mit einem fulminant zurückhaltenden Entwurf von House. House, der jedoch mehr sein will und auch ist. Die Drummachine? Funky, aber unwichtig. Die Basslines? Auf den Punkt und doch nur Beiwerk. Worum es Priebe eigentlich geht, sind die Melodien, Stimmungen und ein unmissverständliches Bekenntnis zur Schönheit der Melancholie. Priebe lebt in Greifswald. Und fühlt sich dem berühmtesten Sohn dieser Stadt, Caspar David Friedrich, sehr verbunden. Zwei Männer, die gleiche Idee, unterschiedliche Epochen und Ansätze. Der eine mit dem Pinsel, der andere mit Synthesizer. Die Musik von Priebe atmet Sehnsucht und will umarmt werden. Sie ist wie ein Mantel, mit dem man auf Weltreise gehen will und in dem noch Platz für Gleichgesinnte ist. Denn es ist eines dieser Alben, das eine Geschichte erzählt, die in zehn, 20 Jahren immer noch relevant und wichtig ist. Mit Sounds arbeitet, die so zeitlos und erhaben sind, dass sie kein Verfallsdatum haben. http://dasfilter.com/sounds/plattenkritik-philipp-priebe-the-being-of-the-beautiful-von-greifswald-nach-japan-und-zurueck


Tracks:
1 Impermanent Affection 2 Cry 3 Deep Chrome Canyons 4 Interlude - The Loss 5 Take Care 6 Reflection 7 The Being of the Beautiful 8 Glowing 9 Ice Mountain 10 Cry (Steffen Kirchhoff Remix) 11 The Loss (Lorin Sylvester Strohm remix)

Limitierung: Nein
Verpackung: Jewelcase
Format: CD
Genre: Techno/House/Electronica
Label: IL Y A Records
Weiterführende Links zu "Priebe, Philipp - The Being of the Beautiful"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Priebe, Philipp - The Being of the Beautiful"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.